Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Reis
  • 300 g Hähnchenschnitzel
  • je 1 kleine Dose Pilze, Soja- und Bambussprossen
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Eier
  • 1 Zwiebel
  • Ingwer, Salz, Gemüsebrühe, Sonnenblumenöl, Schnittlauch und Sojasauce

Zwiebel und Paprika in kleine Würfel schneiden, ca. 2 cm Ingwer kleinhacken, Hähnchenschnittel in Würfel oder Streifen schneiden, Karotten putzen und in dünne Scheiben oder Streifen schneiden. Pilze, Soja- und Bambussprossen abtropfen lassen. Zwiebel salzen  und zusammen mit den geschnittenen Hähnchenschnitzeln und dem Ingwer ca. 5 Minuten mit Öl anbraten. Mit ca. 1 Liter Wasser ablöschen, Reis mit Pilzen, Schnittlauch und 2 – 3 Teelöffel Gemüsebrühe dazugeben und köcheln lassen. Ca. 10 Min. vor Ende der auf der Reispackung angegebenen Garzeit Karotten und Paprika dazugeben, nach weiteren 5 Min. die Soja- und Bambussprossen. Dann die Eier mit 1 – 2 Esslöffel Sojasauce verrühren und mit Gabel oder Schneebesen unterrühren. Eine Minute warten, dann servieren.

Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten, Garzeit je nach Reisart ca. 15 – 30 Minuten

Thomas Hammer, Ötisheim